Administrativuntersuchung Gefängnis Pfäffikon

03.07.2017 - Medienkonferenz (Video)

Zurück zu Aktuell

Regierungsrätin Jacqueline Fehr, Vorsteherin der Direktion der Justiz und des Innern während der Medienkonferenz

Im Februar 2017 erhob ein Strafgefangener schwerwiegende Vorwürfe wegen Haftbedingungen, denen er im Gefängnis Pfäffikon ausgesetzt gewesen sei. Justizdirektorin Jacqueline Fehr beauftragte in der Folge den ehemaligen Staatsanwalt Ulrich Weder, mit einer Administrativuntersuchung für eine lückenlose Klärung des Sachverhalts zu sorgen. Der Bericht liegt unterdessen vor.

Über den Inhalt orientierten an einem Mediengespräch Regierungsrätin Jacqueline Fehr, Vorsteherin der Direktion der Justiz und des Innern, und der ehemalige Staatsanwalt Ulrich Weder.  

Referenten

  • Regierungsrätin Jacqueline Fehr, Vorsteherin der Direktion der Justiz und des Innern
  • Ulrich Weder, ehemaliger Staatsanwalt

Aufgezeichnete Medienkonferenz

Start / Stop Ton aus / ein Zurück

Zurück zu Aktuell