Massnahmenzentrum Uitikon

Wohngruppe Austritt

Die Wohngruppe Austritt (WGA) ist eine sich auf dem MZU-Areal befindende offene Wohngruppe. Die Betreuung durch die drei Säulen des MZU (Sozialpädagogik, Ausbildung und deliktorientierte Therapie) ist weiterhin gewährleistet. Die Strukturen der WGA übertragen dem jungen Straftäter mehr Eigenverantwortung im Alltag. Dies ermöglicht die Überprüfung des Risikomanagements, bietet die Chance einer vertieften Auseinandersetzung mit risikorelevanten Situationen im Alltag und unterstützt weitere Persönlichkeitsentwicklungsprozesse.

Die WGA bietet 6 Plätze für die jungen Straftäter an. Zusätzlich können Wohnexternate ausserhalb des MZU-Areals betreut werden. Der zusätzliche Fokus auf sozialarbeiterische Fragestellungen ermöglicht zudem eine gezielte Planung der Austrittsvorbereitungen und den Übertritt in die Freiheit.

Regelmässige Alkohol- und Drogentests sowie Anwesenheitskontrollen finden weiterhin statt.